Über mich

Mein Name ist Julia Bressmer und ich bin seit 2010 in meiner Praxis in Rechberghausen  / Kreis Göppingen tĂ€tig.

Zur Osteopathie kam ich durch meine eigene Krankengeschichte. Nach 5-jĂ€hriger Odyssee von Ärzten und Kliniken konsultierte ich einen Osteopathen, der meine Beschwerden sofort erkannte und behandeln konnte. Ich war so beeindruckt, fasziniert und dankbar, dass ich mich damals aus Überzeugung zu diesem beruflichen Werdegang entschloss.

Julia Bressmer

2003-2008Vollzeitstudium am College fĂŒr osteopathische Medizin College Sutherland
 Babypause
2009HeilpraktikerprĂŒfung
2010Abschlussarbeit: Literaturrecherche ĂŒber die FunktionalitĂ€t des
Zwerchfells, sowie Diaphragmatests Osteopathie und anderen
medizinischen Bereichen
2010/2011Mitarbeit Medline Praxis fĂŒr Osteopathie
2011GrĂŒndung eigener Praxis in Rechberghausen
2012PĂ€diatrie 1 Eva Möckel D.O. M.R.O. MSCC und Noori Mitha D.O. M.R.O. MSCC
2013PÀdiatrie 2 Eva Möckel D.O. M.R.O. MSCC und Noori Mitha D.O. M.R.O. MSCC
2015PÀdiatrie 3 Eva Möckel D.O. M.R.O. MSCC und Noori Mitha D.O. M.R.O. MSCC
2020Stress- und psychoregulative Mechanismen des Menschen, osteopathische AnsĂ€tze  SKOM Frank Stelzer, D.O.

Qualifikation

Da die Ausbildung zum Osteopathen und der Beruf des Osteopathen rechtlich noch nicht geregelt sind,
hat sich der VOD die QualitÀtssicherung der in Deutschland praktizierten Osteopathen
zu einer seiner wichtigsten Aufgaben gemacht.
Diese QualitÀtssicherung gibt dem Patienten die Gewissheit,
osteopathisch nach höchstem Standard behandelt zu werden.

Die Gesundheit ist zwar nicht alles,
aber ohne Gesundheit ist alles nichts.

Arthur Schopenhauer